Kopfzeile

Sprunglinks

Inhalt

Abstimmung vom 28. September 2008

Informationen

Datum
28. September 2008
Kontakt
Einwohnerkontrolle, Tel. 041 499 66 20
Beschreibung

Kantonale Vorlagen

Beitritt zur Interkantonalen Vereinbarung über die Harmonisierung der obligatorischen Schule (HarmoS-Konkordat)

Abgelehnt
Beschreibung
Das HarmoS-Konkordat der Kantone bringt den einheitlichen Deutschschweizer Lehrplan für die Volksschule, die Koordination des Fremdsprachenunterrichts, den Schuleintritt im Lauf des fünften Lebensjahres mit einem obligatorischen zweiten Kindergartenjahr, Blockzeiten an der Primarschule sowie bedarfsgerechte Betreuungsangebote ausserhalb des Unterrichts. Familien mit Kindern soll der Kantonswechsel erleichtert werden. Mit dem Konkordat wird der gesellschaftlichen Entwicklung Rechnung getragen, die Chancengleichheit für alle Kinder verbessert und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützt. Es wird mit Mehrkosten von rund 26 Millionen Franken pro Jahr gerechnet. Der Grosse Rat beschloss den Beitritt zum HarmoS-Konkordat mit 71 gegen 34 Stimmen. Das Referendumskomitee und die Ratsminderheit lehnen den früheren Schuleintritt und die Mehrkosten, namentlich für die Gemeinden, ab und beklagen eine Beschneidung der Rechte der Eltern.
Formulierung
Wollen Sie dem vom Grossen Rat am 3. Dezember 2007 beschlossenen Beitritt des Kantons Luzern zur Interkantonalen Vereinbarung über die Harmonisierung der obligatorischen Schulzeit zustimmen?

Vorlage

Ja-Stimmen 29,95 %
616
Nein-Stimmen 70,05 %
1'441
Stimmbeteiligung
47,71 %
Ebene
Kanton

Kommunale Vorlagen

Bauabrechnung über den Ausbau und die Sanierung der Haldenstrasse

Angenommen
Beschreibung
An der Abstimmung vom 25. Juni 2000 haben die Stimmbürger/innen von Malters einem Sonderkredit für den Ausbau und die Sanierung der Haldenstrasse von Fr. 1'725'000.-- zugstimmt. Die Bruttokosten gemäss Bauabrechnung betragen nun Fr. 1'757'348.20. Die Bauabrechnung schliesst somit mit einer Kreditüberschreitung von Fr. 32'348.20 oder 1.9% ab.
Formulierung
Stimmen Sie der Bauabrechnung über den Ausbau und die Sanierung der Haldenstrasse mit Bruttokosten von Fr. 1'757'348.20 zu?

Vorlage

Ja-Stimmen 73,98 %
1'453
Nein-Stimmen 26,02 %
511
Stimmbeteiligung
47,71 %
Ebene
Gemeinde

Zusatzkredit für die Gewährleistung der Erdbebenstabilität und für den Einbau von vier Gruppenräumen

Angenommen
Beschreibung
Die Erdbebenstabilität der Schulanlage Muoshof soll für die Zukunft sichergestellt werden. Die nötigen Massnahmen zur Herstellung der Erdbebensicherheit können mit der Schaffung von vier zusätzlichen Gruppenräumen für den Schulunterricht kombiniert werden. Die Kosten zur Realisierung dieses Projektes betragen Fr. 370'000.-- und müssen als Zusatzkredit zur Ergänzung des Sonderkredites vom 30.11.2007 in der Höhe von Fr. 1.3 Mio. durch die Stimmberechtigten genehmigt werden.
Formulierung
Stimmen Sie dem Zusatzkredit für die Gewährleistung der Erdbebenstabilität und für den Einbau von vier Gruppenräumen in den Trakt 1 der Schulanlage Muoshof im Betrage von Fr. 370'000.-- zu?

Vorlage

Ja-Stimmen 74,30 %
1'480
Nein-Stimmen 25,70 %
512
Stimmbeteiligung
47,71 %
Ebene
Gemeinde