Kopfzeile

Sprunglinks

Inhalt

Pfadi Malters

Allgemein Pfadi:
Die Pfadi ist die grösste Jugendorganisation der Welt. Zu ihr gehören heute über 28 Millionen Pfadfinder (Junge und Alte, Mädchen und Knaben), aus 126 Ländern und Regionen. 1907 hatte der Gründer der Pfadi, Lord Baden Powell (BI-PI), mit 20 Knaben das erste Pfadilager auf der Insel Brownsea durchgeführt. Wie überall sonst in der ganzen Welt wurden auch in der Schweiz bald darauf die ersten Pfadfindergruppen gegründet: 1910 Knabengruppen und 1911 erste Mädchengruppen. 1913 wurde der "Schweizerische Pfadfinderbund" - SPB (Knaben) gegründet, 1919 der "Bund Schweizerischer Pfadfinderinnen" - BSP (Mädchen). 1987 fusionierten die beiden eigenständigen Pfadfinderbünde und gründeten die "Pfadibewegung Schweiz" - Die PBS. Sie ist auch heute noch die grösste Jugendorganisation der Schweiz und hat rund 60'000 Mitglieder.
Trotz allen Wandels sind die Ziele der Pfadi seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert die gleichen geblieben: Pfadi soll Spass machen, Pfadi soll Jugendlichen ermöglichen, sich ihrem Alter entsprechend kreativ und selbständig zu entfalten. Pfadi soll den Heranwachsenden Gelegenheit geben, Verantwortung zu übernehmen, sich Ziele zu setzen und diese zu verwirklichen.

Biberstufe:
Mit dem Motto ?Zäme Dosse Neus entdecke? spricht die Biberstufe Jungs und Mädchen ab dem Kalenderjahr in dem sie/er das 5. Lebensjahr erreicht. Der Leitgedanke dabei ist mit den Kindern zusammen Zeit in der Natur zu verbringen. Wir wollen mit ihnen den Wald entdecken, spielen, basteln, singen und vieles mehr. Sollte die Pfadi begeistern, wird sie oder er ab dem 7. Lebensjahr in die Wölfe oder Bienli übertreten.

Verantwortlich für die Biberstufe:
Kyril Hager / Libro
Sigristhalde 32a
6102 Malters
libro@pfadi-malters.ch / 076 558 79 92

Wolfsstufe:
Unsere Bienli und Wölfli (7-11 Jahre) verbringen jeden 2. Samstagnachmittag miteinander. Im Spiel und Sport entdecken die Kinder Neues, erleben die Gruppenarbeit und schliessen neue Freundschaften. Naturerlebnisse, handwerkliche, künstliche Betätigung, sowie gemeinsame Unternehmungen sind wichtige Aspekte. Der Höhepunkt von unserer Wolfsstufe ist das einwöchige Sommerlager das die Bienli und Wölfli gemeinsam durchführen.

Verantwortliche für die Wolfsstufe:

Bienli
Katrine Holm / Icona
Birkenweg 2
6102 Malters
icona@pfadi-malters.ch / 079 197 69 58

Wölfe
Tobias Vogel / Zwäg
Rainli 9
6102 Malters
zwaeg@pfadi-malters.ch / 079 286 21 41

Pfadistufe:
Mit etwa elf Jahren treten die Bienli und Wölfe in die Pfadistufe (Mädchenpfadi , Buebenpfadi) über. Die Aktivitäten in der Pfadistufe sind sehr verschieden: sie reichen von gestalterischen Bereichen über Pfaditechnik (Orientieren mit Karte und Kompass, Pionierbau mit Seil und Werkzeug), Sport, Gemeinschafts- und Naturerlebnisse bis zu handwerklichen Betätigung zu ruhigeren, besinnlichen Momenten. Der Höhepunkt der Mädchenpfadi und der Buebenpfadi ist das gemeinsam stattfindende zweiwöchigen Zeltlagern.

Verantwortliche für die Pfadistufe:

Mädchenpfadi
Pauline Reeves / Swayze
Gartenstrasse 2a
6102 Malters
swayze@pfadi-malters.ch / 079 538 25 66

Buebenpfadi
Maurus Steiner / Wif
Badhusweg 2
6102 Malters
wif@pfadi-malters.ch / 079 954 19 22

Verein

Pfadi Malters
Luzernstrasse 59
6102 Malters
Postadresse:
Pfadi Malters - Abteilungsleitung
Raphael Portmann
Luzernstrasse 59
6102 Malters

Tel. 079 956 36 22
Website

Kontakt

Raphael Portmann
al@pfadi-malters.ch