Kopfzeile

Sprunglinks

Inhalt

CORONAVIRUS

14. Januar 2021

Lassen Sie sich testen, wenn Sie Covid-19-Symptome haben!

Anmeldungen für das Impfen sind ab heute möglich
Ab dem 14. Januar 2021 kann man sich über ein Online-Formular für die Impfung in einem kantonalen Impfzentrum anmelden. Alle Einwohnerinnen und Einwohner des Kantons Luzern können sich ab sofort über die Webseite https://lu. impfung-covid. ch zum Impfen anmelden. 
Weitere Informationen zur COVID-Impfung entnehmen Sie hier.

Aktuelle Informationen
Auf www.lu.ch sind alle wesentlichen Informationen zur Lage öffentlich zugänglich. Alle wichtigen Infos zum Coronavirus sind auf der folgenden Website aufgeschaltet: www.bag.admin.ch.

Arbeitsamt
Arbeitnehmer, welche aufgrund der aktuellen Situation weniger oder nicht mehr Arbeiten können, wenden sich bitte an das Gemeindearbeitsamt. Sie erreichen das Arbeitsamt Malters unter 041 499 66 20.

Kurzarbeit
Zuständig für die Bearbeitung von Kurzarbeitsentschädigung ist die Dienststelle WAS Wirtschaft Arbeit Soziales, Abteilung wira. Bitte informieren Sie sich direkt auf der Website der wira.

Abfallentsorgung während COVID-19
Die Sammlungen werden bis auf weiteres gemäss Abfallkalender durchgeführt.
Für Ökihöfe gelten spezielle Bedingungen. Weitere Information finden Sie hier.
Öffnungszeiten Ökihof Malters: Montag: 08.30 - 12.00 Uhr / Mittwoch: 13.30 - 17.30 Uhr / Samstag: 08.00 - 12.30 Uhr
Auch im Ökihof Malters gilt (ab 17.10.2020) eine Maskenpflicht.

Sagitreff
Durch die neuen Massnahmen vom Bund und vom Kanton Luzern ist der Jugendtreff ab sofort und bis sicher am 22. Januar 2021 geschlossen. 

Beratungsstellen und Hilfsangebote im Zusammenhang mit häuslicher Gewalt Opferberatungsstelle Kanton Luzern: Hilfe und Beratung für gewaltbetroffene Personen, 041 228 74 00, www.opferberatung.lu.ch

Frauenhaus Luzern: Hilfe und Beratung für gewaltbetroffene Frauen, 041 360 70 00 (24h-Helpline), www.frauenhaus-luzern.ch
Haus Hagar: Hilfe für gewaltbetroffene Frauen, 041 375 20 30, www.haushagar.ch
Agredis: Beratung für gewaltausübende Personen (Männer und Frauen), 078 744 88 88, www.agredis.ch
Zwüschehalt: Hilfe und Beratung für gewaltbetroffene Männer, 041 552 08 70, www.zwueschehalt.ch
Im Notfall ist die Polizei 117 und die Sanität 144 zu alarmieren

Covid-19-Symptome