Willkommen auf der Website der Gemeinde Malters



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken



Defibrillatoren

Herznotfall – was tun? Jede Minute zählt!
Ein Projekt des Samaritervereins Malters-Schachen


Meldungen über Herznotfälle erschrecken uns und werfen die Frage auf: was kann ich als Laie in einer solchen Situation tun?

Wenn keine Lebenszeichen feststellbar sind, muss sofort mit der Herz-Lungen-Wiederbelebung begonnen und ein Defibrillator organisiert werden. Eine detailliertere Beschreibung inkl. Darstellung der Standorte der Defibrillatoren in der Gemeinde Malters finden Sie im untenstehenden Dokument.



Vorsorgeauftrag / Patientenverfügung

Unter dem Titel "Regle deine Zukunft schon heute!" fand Ende November 2017 eine Informationsveranstaltung zum Vorsorgeauftrag und zur Patientenverfügung statt. Die Präsentationen der Referenten können unten aufgerufen werden:
  • Vorsorgeauftrag, lic. iur. Matthias Retsch, KESB Luzern-Land
  • Patientenverfügung, Toni Räber, Pro Senectute Kanton Luzern
  • Patientenverfügung (Erfahrungen aus der Praxis), Dr. med. Bernhard Estermann



Fachstelle für Schwerhörige und Gehörlose

Beratung für Schwerhörige und Gehörlose bfsug
Hirschmattstrasse 25
6003 Luzern
Tel. 041 228 63 39
zentralschweiz@bfsug.ch
www.bfsug.ch

Die bfsug ist eine Fachstelle - spezialisiert auf Menschen mit einer Hörbeeinträchtigung mit allen Themen der Sozialberatung (Arbeit, Finanzen, Wohnen usw.).

Name Datum Laden kategorie_id
Defibrillatoren-Standorte 01.06.2017 (pdf, 1906.8 kB) gesundheit_soziales
Patientenverfügung (Erfahrungen aus der Praxis), Dr. med. Bernhard Estermann 11.12.2017 (pdf, 3200.3 kB) gesundheit_soziales
Patientenverfügung, Toni Räber, Pro Senectute Kanton Luzern 11.12.2017 (pdf, 342.0 kB) gesundheit_soziales
Vorsorgeauftrag, lic. iur. Matthias Retsch, KESB Luzern-Land 11.12.2017 (pdf, 667.0 kB) gesundheit_soziales


Druck Version